Wir freuen uns sehr: unser NetzwerkCafé nun in Betrieb. Alle Veranstaltungen finden ab sofort hier statt.
Kalender

Veranstaltung

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Di, Nov 13
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Ein Abend »VOLLER LEBEN« – von kleinen und großen Abschieden
Mi, Nov 14
Ein Abend »VOLLER LEBEN« – von kleinen und großen Abschieden
Treffpunkt für Trauernde
Fr, Nov 16
Treffpunkt für Trauernde

Benötigen Sie akut Hilfe? Vielleicht finden Sie hier schon einige Antworten. Zögern Sie nicht, uns anzurufen.

Philosophie

Wir möchten

Unser Hospizdienst möchte eine neue Kultur des Abschiednehmens und des menschenwürdigen Sterbens in die Gesellschaft tragen. Eine Kultur, die das Leben und mit ihm sein Vergehen und ständiges Neu-Beginnen bewusst bejaht.
beratung

Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung

Wir beraten Sie gerne zu all Ihren Fragen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Detailinformationen finden Sie unter Angebote.

Hospiz macht Schule

HospizhelferInnen mit pädagogischer Erfahrung kommen mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch
Interviews mit Unseren Ehrenamtlichen

Was uns bewegt

  • Antonilda
    Pölling
  • Egbert
    Giesen
  • Brigitte
    Pacholleck
  • Renate
    Materne
Veranstaltungen

Broschüre

Die Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen ist unsere Hauptaufgabe.

In unserer neuen Veranstaltungsbroschüre finden Sie alle weiteren öffentlichen Angebote unseres Dienstes für Betroffene, Interessierte und für all diejenigen, die sich aktiv engagieren wollen. Wir freuen uns, wenn die eine oder andere Veranstaltung für Sie hilfreich ist und danken Ihnen, wenn Sie diese weiterempfehlen. Die Broschüre umfasst alle geplanten Angebote von November 2017 bis Oktober 2018. Wir lassen Ihnen gerne ein Exemplar zukommen. Sprechen Sie uns gerne an.
Für Sie gelesen

Christine Westermann

»Manchmal ist es federleicht: Von kleinen und großen Abschieden«

Kann man Abschiednehmen lernen? Das Thema Abschied begleitet uns ein Leben lang. Für Christine Westermann war es wie für viele Menschen von klein auf angstbesetzt. Erst jetzt, in einem Alter, in dem das Abschiednehmen zu einer häufig geübten Praxis wird, gelingt ihr ein offener, zugewandter Blick darauf. Mit unnachahmlichem Charme und Witz erzählt sie, wie es dazu gekommen ist.


Weitere Literatur zum Thema Tod, Sterben, Sterbebegleitung,… finden Sie hier:

Kontaktformular

Nachricht senden

Kontakt / Anfahrt

Kontakt / Anfahrt

Kalender / Veranstaltungen